14. August 2017

Der Kleine mit dem Bogen



Ich traf heute den Kleinen
im Park auf einer Bank.
Ganz leis hört ich ihn weinen,
Ich fragte, ob er krank?
Ein Flügel war gebrochen,
es schmerzte ihn wohl sehr.
Es war der Schulterknochen,
und vielleicht noch mehr.
Er sah mich an so schmerzlich
und reicht mir seine Hand,
ich bedauerte ihn herzlich,
als ich ihn dann verband.
Ich reicht ihm seinen Bogen,
der Köcher war schon leer.
Sicher wär er gern geflogen,
doch das ging nun nicht mehr.
Ich nahm ihn mit nach Hause,
dort wartete mein Schatz.
Er brauchte eine Pause,
wir hatten ja noch Platz!
Heute nach dem Frühstück
setzt er mit Dank die Reise fort,
wünschte uns noch Glück,
ist nun an einem anderen Ort.
Drum liebe Leute, wenn ihr
in meinem Park spazieren geht,
achtet auf die Bänke hier,
ob Amor nicht daneben steht!
©by Wildgooseman

Kommentare:

  1. So viel lesenswertes nicht nur für kalte Herbst- und Wintertage, lieber Horst !
    Daher werde ich ganz sicher wieder kommen und so manche Stunde hier verweilen.
    Herzliche Grüße mit den besten Wünschen für ein angenehmes Wochenende sendet dir
    Laura, die sich ebenso herzlich für deinen Besuch und deine netten Worte bedankt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Laura! schön, dass Du das auch so siehst. Auch ich werde Dich gewiss häufiger besuchen!
    A sunny weekend for You,
    Horst

    AntwortenLöschen
  3. auf all deinen Seiten lieber Horst wird man viele Kleinode entdecken,
    setzt man sich gemütlich hin ( beispielsweise auf eine hübsche grüne Bank) schaut in den Himmel und die Sterne, den Wald und genauer hin ins Moos daneben, so wirst du als besucher auch den Bogen und Pfeil des Amors entdecken...
    dir
    liebe Grüße in deinen Augustmorgen
    angelface

    AntwortenLöschen
  4. Ach Engelchen - der Pfeil, der Bogen, der kleine Amor - all das hat seine Anziehungskraft bis heute nicht verloren. Wie alt muss man werden, damit der KLeine seine Spielchen nicht mehr mit uns treibt? Ich weiss es nicht, ist auch gar nicht so wichtig, oder täusche ich mich da?
    fragt mit lieben Grüßen
    Horst

    AntwortenLöschen
  5. Der Amor kann zu jeder Zeit in jedem Alter zuschlagen.Ein Spaziergang im Park, eine Bank und schon kann es passieren. Man muss sich überraschen lassen, plötzlich ist es da, das gefühl , die Sinne.
    Lieben Gruß Klärchen und grüße mir Deine Liebste!:))

    AntwortenLöschen

[B]Ich danke Dir für Dein Statement![b/]